Richard Damas

Feedback

  • Richard Damas ist eine strahlende offene Persönlichkeit und man sieht ihm an, dass er nicht nur liebt was er tut, sondern dass er seine Musik auch authentisch verkörpert. Während dem Spiel sieht es aus, als würden seine Finger über die Tasten fliegen, in völliger Harmonie mit seinem Geist, seinem Körper und der Musik.

    Und genau das hört man der Musik auch an, sie wird lebendig und fliegt durch den Raum, wovon auch das Publikum beflügelt wird. Schließt man die Augen, trägt die Musik durch den Raum, man wird sehr friedlich und ein wunderbar heiß-kalter Schauer läuft über den Rücken.

    Sein selbstkomponiertes Stück war mein Lieblingsstück, ich finde so viel Sensibilität darin wieder und dennoch so eine klare ruhige Leichtigkeit.

    Das besondere an seinen klassischen Klavierkonzerten ist die entspannte Atmosphäre. So wird das Publikum inklusive der Kinder von seiner Musik und der Art sie zu präsentieren sehr friedlich und sanftmütig.

    ( Susanne Stefan)


  • Da ich Richard von gemeinsamen Gong-Erlebnissen im Harz kenne und mir seine Art des Spielens sehr gefiel, freute ich mich riesig, als ich vom Konzert im Gothischen Saal in Berlin erfahren habe.

    Ich möchte nun DANKE sagen für einen für mich wundervollen und lang nachklingenden Abend,teilweise sehr überraschend, zum Beispiel den Flügel nicht nur mit den Tasten zu bespielen oder bei einem anderen Stück wie mit Katzenpfoten, teilweise sehr laut und fordernd, teilweise sehr ruhig und besinnlich,immer tragend, gefühlvoll, ein Ohren- aber auch Augenschmaus, immer informativ durch die Vor- oder Nachbemerkungen von Richard zu den einzelnen, für mich teilweise noch nicht bekannten Stücke,Richards Spielweise berührte mich sehr, die Atmosphäre war überaus herzlich und voller Liebe und ungezwungen menschlich ;-)

    I
    ch freue mich auf eine Fortsetzung,
    Herzlichst, Christian


  • ich wäre so gerne noch länger nach Deinem Konzert geblieben.
    ES war soo unglaublich schön. Was mich beeindruckt hat war Dich ALLEINE auf der Bühne zu erleben.
    Mir kam der Gedanke, es ist so schön, wenn Deine (musikalische) Seele ganz viel Platz hat um sich auszubreiten.
    Und auch Dein eigenes Stück zu hören und Cage! Ich habe noch nie so belebt und beseelt "Moderne Musik" gehört, das hat mir so gefallen...

    (Linda)


  • Höchst professionell, mit hohem künstlerischen Anspruch und sehr feinfühlig.

    (Anja)


  • Als ich Richard in einem Spätsommer vor vielen Jahren kennen lernte, legte er auf einem alten Holztisch eine Spirale von vielen Ahornnasen. Verspielt und rätselhaft, verzaubernd und klar.

    Das Bild dieser Spirale hatte ich wieder vor Augen, als ich im Gotischen Saal saß und seinem Klavierspiel zuhörte.

    (Thomas)